Schulsozialarbeit und Angebote für Senioren erhalten

Matthias Großgarten

Die SPD Niederkassel und Bürgermeisterkandidat Matthias Großgarten haben die Beibehaltung der Schulsozialarbeit im bisherigen Umfang beantragt. „2,5 Stellen für alle Niederkasseler Schulen. Das ist schon nicht viel. Jetzt dort zu kürzen, heißt sparen an der falschen Stelle, bei den Kindern“, macht Großgarten deutlich. In den letzten Jahren wurde ein zunehmender Bedarf festgestellt, der auch nach Corona bestehen bleibt. Schulsozialarbeit hilft in erheblichem Maße – auch finanziell ist Prävention immer preiswerter als die Kosten im nachhinein.

„Gleichzeitig dürfen wir die Senioren und Seniorinnen aber nicht aus den Augen verlieren. Deswegen setzen wir uns für den Erhalt, der zugegebenermaßen jetzt schon nicht enorm umfangreichen, Angebote ein“, so Großgarten.

Im Gegenzug sähen sie mehrere Einsparpotentiale, die die Kosten auffangen können, z. B. bei RSVG-Bike, Beibehaltung der Nachtabschaltung und im Straßenausbauprogramm.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.